Stress­bewältigung

Dunkelroter Kreis

Stressbewältigung

„Ohne einen Werkzeug­koffer mit Stressbewältigungs­methoden und einer gehörigen Portion an Resilienz-Fähigkeit lauert immer wieder die Gefahr, körperlich und seelisch auszubrennen.“

Sandra Kuhn-Krainick,
Dipl.-Psychologin, Institutsleiterin

Rot-weiße Muschel am Strand

Video Stressbewältigung

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Standard. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf den Button unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Ihr Anliegen - unser Ziel:
Gesunde Mitarbeitende

Der präventive Ansatz des multimodalen Modells zur Stressbewältigung erhöht die Stressmanagement-Kompetenz von Führungskräften und Mitarbeitenden, sowie die Fähigkeit, in herausfordernden Zeiten psychisch stabil und leistungsfähig zu bleiben.

Im Fokus steht hierbei die Steigerung des Wohlbefindens, die Zufriedenheit und die Produktivität der Mitarbeitenden, um dadurch zum langfristigen Erfolg des Unternehmens beizutragen.

Resilienz, Leistungsfähigkeit und Burnoutprophylaxe im Arbeitsalltag entsteht durch die vier Dimensionen Nachhaltiger Stressbewältigung.

Kreis Diagramm Stressbewältigung

Welche Lösung erfüllt die Bedürfnisse Ihres Unternehmens?

Sandra blickt auf ihr Smartphone, dass sie in der Hand hält

Der Einstieg:
"Mini-Max-Strategien"

Diese Lösung ist perfekt,

  • wenn Sie Ihren Mitarbeitenden kurzweilig und effektiv einen Überblick über verschiedene Stressbewältigungs-Methoden verschaffen wollen
  • wenn mit wenig Zeit (MINI) ein möglichst großer Output (MAX) erzielt werden soll.
  • als thematischer Einstieg ins Thema „Stressbewältigung“
  • um Mitarbeitende zu sensibilisieren, die eigene Gesundheit zu stärken, mit Belastungsspitzen achtsam umzugehen und Methoden zu kennen, sich selbst zu coachen

Inhalte & Flyer anschauen
Sandra sitz auf einen Steg

Die Vertiefung:
Blended-Learning-Programme

Diese Lösung ist perfekt,

  • wenn Sie die Fähigkeit Ihrer Mitarbeitenden, trotz Stress psychisch stabil und leistungsfähig zu bleiben, stärken wollen, um damit Fehlzeiten und Fluktuation zu vermeiden
  • wenn Sie das Thema „Stressbewältigung“ in Ihrem Unternehmen implementieren wollen, um Ihre Mitarbeitenden nachhaltig gesund, leistungs- und arbeitsfähig zu halten
  • wenn Sie Ergebnisse und Erfolge on-the-job sichtbar machen und die Wirksamkeit Ihrer Weiterbildungsangebote nachhaltig evaluieren wollen

Inhalte & Flyer anschauen

Video Gesund führen

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Standard. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf den Button unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Gesunde Unternehmen sorgen für gesunde, leistungsfähige und belastbare Mitarbeitende

In allen Gesundheitsberichhten der deutschen Krankenkassen und auch die Swiss-Life-Stressstatistik zeigen klar: über 80 % der Bevölkerung sind von Stress betroffen.

Die Gründe dafür sind zahlreich, von Überlastung über Konflikte am Arbeitsplatz bis hin zu unsicheren Arbeitsverhältnissen und -rahmenbedingungen. Alle Unternehmen sind gefordert, ihren Mitarbeitenden Methoden zur Stressbewältigung anzubieten, um Burnout und krankheitsbedingte Fehlzeiten zu vermeiden.

Nicht stressresistente Mitarbeitende bergen unternehmerische Risiken. Die Folgen:

  • Erhöhte Kranheitsausfälle
  • Abnahme von Konzentration und Produktivität
  • Höhere Fluktuationsraten
  • Unzufriedenheit der Belegschaft
  • Rekrutierungsprobleme
  • Teamkonflikte
  • Anfälligkeit für Fehler

Stehen Sie in Ihrem Unternehmen vor solchen Herausforderungen?

Dann schulen Sie Ihre Mitarbeitenden darin, die eigene Gesundheit zu stärken, mit Belastungsspitzen achtsam umzugehen und Methoden zu kennen, sich selbst zu coachen. So fördern Sie nicht nur die psychische und physische Gesundheit Ihrer Mitarbeitenden, sondern bauen auch dauerhaft eine gesunde Unternehmenskultur auf.

Mit begeisternden Impuls-Vorträgen und nachhaltigen Blended-Learning-Programmen
sorgen wir dafür, dass Mitarbeitende trotz Stress
psychisch stabil und leistungsfähig bleiben.

Jetzt Kontakt aufnehmen.

Ein Konzept mit Auszeichnung

Der Deutsche Verband für Coaching und Training e.V. (DVCT) hat auf seinem Jahreskongress in Hamburg den Gewinner des DVCT Coach & Trainer Awards ermittelt. In der Finalrunde setzte sich die Diplom-Psychologin Sandra Kuhn-Krainick aus Schwetzingen durch.

Sie überzeugte die Jury und das stimmberechtigte Publikum mit einem abwechslungsreichen Selbstcoaching-Programm „Jahresreise zur Stressbewältigung“.

„Besonders gefallen hat der Jury das erkennbare Bemühen um Nachhaltigkeit und die große Methodenvielfalt, die ein hohes Maß an Interaktivität ermöglicht“, fasste Gianni Liscia, stellvertretender dvct Vorstandsvorsitzender, das Votum der Jury zusammen, die sich aus namhaften Experten für Coaching, Training und Personalentwicklung zusammensetzte.

„Oft denken wir ja bei der Wahl der Instrumente für Kompetenzentwicklung an ein Entweder-Oder. Dieses erfolgreich eingesetzte Konzept zeigt sehr schön, wie viel Kraft in der Kombination dieser Elemente liegt“, so Gianni Liscia weiter.

„Es zeigt, dass Trainer und Coaches, wenn es das Thema erforderlich macht, mehr zu bieten haben als Stuhlkreis und Pinnwand. Durch seinen ganzheitlichen Ansatz auf den vie Einflussebenen Gefühle, Gedanken, Körper und Verhalten bietet das Konzept eine nachhaltige Burnout-Prävention auch für große Mitarbeiterzahlen.“

Zufriedene Kunden

Weiterführende Artikel

Baum mit Blatt-Färbungen als Zeichen der Selbstreflexion

Selbstreflexion im Wechsel der Jahreszeiten

Passt das eigene Wohlbefinden noch oder sind Änderungen notwendig? Machen Sie einen "Boxenstopp" Lesen Sie hier mehr über Selbstreflexion.

weiterlesen


Frau zeigt Gelassenheit

Gelassenheit beim Umgang mit eigenen Fehlern

Es ist erwiesen: Unter Stress und in Krisen machen Menschen häufiger Fehler, als in ruhigen Zeiten. Das ist völlig normal. Die persönliche Frage an Sie selbst ist: Wie gehen Sie mit Ihren eigenen Fehlern um? Aus meiner Sicht sind der Druck und die Belastung von außen aktuell schon groß genug, da ist es nicht notwendig, dass Sie sich selbst zusätzlich belasten. Der vorliegende Artikel beschäftigt sich daher mit der Frage: Wie gehe ich mit eigenen Fehlern gesund und gelassen um?

weiterlesen


Kostenloser Resilienz-Check

Der kostenlose „Resilienz-Check“ ermöglicht Ihnen eine Einschätzung Ihrer aktuellen Widerstandskraft und psychischen Stabilität, bietet Einblicke in individuelle Stärken und Entwicklungsbereiche für Krisensituationen und liefert maßgeschneiderte Tipps zur nachhaltigen Bewältigung von Druck und Stress im Alltag.

zum check