Resilienz und Führung in der Corona Krise – Eine Bestandsaufnahme

Aktuell für die Zeit rund um Corona haben meine Kollegin Lisa Weik und ich einen Resilienz-Check entwickelt, mit dem wir nicht nur die subjektiv empfundene Resilienzfähigkeit der Teilnehmer erhoben haben, sondern auch nach den wahrgenommenen Führungskompetenzen der Chefs gefragt haben.

 

Sensationell:

Die Ergebnisse von insgesamt 266 Befragten im Mai 2020 zeigen ein deutliches Bild.

90% der Befragte wünschen sich spezielle Weiterbildungsmaßnahmen und mehr Unterstützung zur psychischen Stabilität in dieser Krise.

Gleichzeitig fühlen sich die meisten stabil und resilient, trotz widriger Umstände.

Auf allen vier erhobenen Resilienzfaktoren scheinen aktuell gute Stabilisatoren vorhanden zu sein.

Bei der Frage nach den vier Führungsdimensionen sind viele MitarbeiterInnen mit den gezeigten Verhalten ihrer Chefs zufrieden. Dennoch ist der Wunsch nach mehr.

Führungskräfte können also zukünftig „noch ´ne Schippe drauf legen.“

Alle Ergebnisse der Umfrage finden Sie hier:

Bei der Frage nach Möglichkeiten zur Schulung und Qualifizierung von MitarbeiternInnen und Führungskräften, sprechen Sie uns gerne an.